Datenschutzhinweis

Allgemeine Datenschutzhinweise gemäß DSGVO

Stand Mai 2018

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

seit dem 25. Mai 2018 gilt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Damit wird der Datenschutz EU-weit einheitlich geregelt. Eine korrekte und zufriedenstellende Betreuung und Abwicklung unsere Geschäftsbeziehung liegt uns sehr am Herzen, daher möchten wir Sie mit diesem Scheiben über unsere weitere Verarbeitung von personenbezogenen Daten informieren.

 

Unser Ansprechpartner für das Thema Datenschutz ist:

  1. Projectnetwork
    Herr Jan-Jörg Flechtmann
    Schongauer Straße 7
    28219 Bremen
    Tel.: 0421 794 08 23
    Fax: 0421 794 28 07
    Email: flechtmann@projectnetwork.eu

 

Grundsätzlich erheben und speichern wir nur die personenbezogenen Daten, die für den Vertragsabschluss und für die Auftragsabwicklung erforderlich sind. Dazu zählen:

  • Anrede, Titel, Vorname, Nachname
  • Anschrift
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)
  • Faxnummer
  • Kontodaten

 

Außerdem werden alle Informationen erhoben, die für die Erfüllung des Vertrages notwendig sind. Hierzu gehören auch Daten, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind und auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen. Die erhobenen Daten werden gem. Art. 6 Abs. 1 lit. B DSGVO zum Zweck der Vertragserfüllung und die damit einhergehende Kundenbetreuung verarbeitet.

 

Falls erforderlich, werden personenbezogene Daten an die Unternehmen weitergegeben, die an der Abwicklung oder Umsetzung dieses Vertrages beteiligt sind. Dazu zählen z.B. Kreditinstitute zur Zahlungsabwicklung, Rechtsanwälte zur Durchsetzung offener Forderungen und externe Dienstleister zur Umsetzung des Auftragsinhaltes. Zudem können Ihre Daten an externe Dienstleister (z.B. IT-Dienstleister, Druckdienstleister, Unternehmen die Daten vernichten) übermittelt werden, die uns bei der Datenverarbeitung im Rahmen eines Auftrages streng weisungsgebunden unterstützen. Außerhalb der EU bzw. des EWR findet keine Datenverarbeitung statt.

Ihre personenbezogenen Daten werden weder verkauft noch anderweitig vermarktet.

 

Als von der Datenverarbeitung betroffener Person stehen Ihnen verschiedene Rechte zu:

Widerrufsrecht: Von Ihnen erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Die Datenverarbeitung, die auf der widerrufenen Einwilligung beruht, darf dann für die Zukunft nicht mehr fortgeführt werden.

 

Auskunftsrecht: Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Dies gilt insbesondere für die Zwecke der Datenverarbeitungen, die Kategorien der personenbezogenen Daten, ggf. die Kategorien von Empfängern, die Speicherdauer, ggf. die Herkunft Ihrer Daten sowie ggf. für das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Details.

 

Berichtigungsrecht: Sie können die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.

 

Löschungsrecht: Sie können die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit deren Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen. Außerdem steht Ihnen dieses Recht zu, wenn wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen. Darüber hinaus haben Sie dieses Recht, wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingelegt haben;

 

Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie können verlangen, dass wir Ihnen Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format übermitteln. Alternativ können Sie die direkte Übermittlung der von Ihnen uns bereitgestellten personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, soweit dies möglich ist.

 

Beschwerderecht: Sie können sich bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren, z.B. wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in unrechtmäßiger Weise verarbeiten. Für das Bundesland Bremen ist die zuständige Aufsichtsbehörde die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Arndtstraße 1, 27570 Bremerhaven.

 

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Basis eines berechtigten Interesses verarbeiten, haben Sie das Recht, Widerspruch gegen diese Verarbeitung einzulegen. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine Mitteilung in Textform. Sie können uns also gerne anschreiben, ein Fax schicken oder sich per E-Mail an uns wenden. Unsere Kontaktdaten finden Sie am Anfang dieser Datenschutzhinweise.

 

Mit freundlichen Grüßen

PN. projectnetwork

Jan-Jörg Flechtmann | Bremen, den 30. Mai 2018